Binaural Beats Erfahrungen Meinungen kostenlos download  

Ausreichender und erholsamer Schlaf ist für viele Menschen leider keine Selbstverständlichkeit. Neben einem perfekten, individuellen und hochwertigen Matratzensystem gibt es noch einige andere Dinge, die für besseren Schlaf wichtig sind. Diese 7 Tipps können Sie sofort anwenden, um Ihren Schlaf deutlich zu verbessern:

 

  1. Absolut wichtig ist die richtige Einschlaf-Temperatur im Schlafzimmer. Ist es zu warm oder aber auch zu kalt wird der Kreislauf irritiert. Faustregel für die ideale Raumtemperatur: etwa 14 bis 18 Grad bei 50 % Luftfeuchtigkeit.
  2. Vermeiden Sie knapp vor dem Schlafengehen die folgenden Tätigkeiten: anstrengenden Leistungssport, spannende Filme und Videospiele oder aufputschende Musik.
  3. Dunkelheit und Ruhe sind die Grundlage für entspannten Schlaf. Deshalb unbedingt Lichter, Radio und TV-Gerät abdrehen und Vorhänge zuziehen bzw. Jalousien verdunkeln.
  4. Nehmen Sie vor dem Schlafen gehen keine schweren Mahlzeiten, koffeinhaltige Getränke oder Alkohol in größeren Mengen zu sich. Kleinere Mahlzeiten möglichst nur bis zu 2 Stunden vor dem Schlaf.
  5. Schalten Sie von den Problemen des Alltags ab, grübeln Sie nicht, versuchen Sie Probleme durch harmonisierende Gespräche mit Ihrem Partner zu bewältigen. Schreiben Sie auf, was Sie am nächsten Tag erledigen möchten, auch die unerledigten Probleme des Tages. Legen Sie das Geschriebene zur Seite. So belastet es nicht länger!
  6. Meditation, autogenes Training oder Yoga sorgen für höchste Entspannung. Auch die Verwendung von Einschlaf fördernden Aromen wie etwa Baldrian, Lavendel, Zimtrinde, Vanille fördert die Schafbereitschaft.
  7. Versuchen Sie immer in etwa zur gleichen Zeit schlafen zu gehen

Lesen Sie weiter: Länger Arbeiten macht krank!

Nicht gefunden was Sie suchen?