Was ist NLP? Was genau versteht man unter Neuro Linguistischem Programmieren?

NLP Neuro Linguistisches Programmieren

NLP wird als Neuro-Linguistisches Programm oder auch Programmieren bezeichnet. Es steht für das Konzept der Kommunikation und der Veränderungsarbeit. Menschen, die viel mit dem Thema Kommunikation zu tun haben, wenn diese Methoden an, um sich zu verbessern. Folgende Berufsgruppen profitieren von NLP ganz besonders: Berater, Trainer, Choaches, Lehrer, Pädagogen, Verkäufer, Geschäftsführer, Mitarbeiter in Führungspositionen, Selbständige und Freiberufler. Aber auch Wellness- und Therapeutenberufe, wie Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Alternative Heilmethoden und Heilpraktiker nutzen gerne die hocheffektiven Methoden des NLP um in ihrer Arbeit mit Patienten professionell agieren zu können. Immer häufiger findet NLP auch Einzug in den Businessbereich, in dem sich besonders Menschen mit großen Karriereplänen, selbständige Unternehmer, und Consultants im Beratungsbereich das "Neuro Linguistische Programmieren" zu Nutze machen.

NLP ist zusammenfassend gesagt, ein Werkzeugkasten mit vielen unterschiedlichen wertvollen Tools, die in Form von Methoden angewendet werden. Da diese Methoden zu den effektivsten dieses Planeten gehören, gerät das Thema NLP auch gerne mal in das Kreuzfeuer der Kritik. Hier und da wird behauptet, dass NLP zu Scientology und weiteren Sekten gehören würde. Ebenso behaupten spitze Zungen, dass NLP gefährlich wäre, und nicht in die falschen Hände geraten darf. Psychotechniken wären nicht wirkungsvoll, und eine Psychotherapie, die oft Jahre lange Therapiestunden in Anspruch nimmt, sei nach wie vor die bessere Wahl. Fragt sich, für wen? Nun, ganz sicher für all diejenigen, die damit ihren Lebensunterhalt bestreiten. NLP kann durch die hohe Effektivität dem Anwender großen Nutzen bringen in der Persönlichkeitsentwicklung und der Ausbildung von Fähigkeiten. Ebenso können die Methoden missbraucht und falsch angewendet werden. Hier gilt das einfache Prinzip: Augen und Ohren offen halten.

NLP Erfahrungen Kritik Gefahren Sekte Scientology 

Wie NLP entstanden ist 

Entwickelt wurde NLP von Robert Dilts. Er war der Ansicht, dass NLP eher eine Art Verhaltensmodell sei, in dem klar vorgegeben ist, welche Fähigkeiten und Techniken angewendet werden. Zusprache erhielt er im Jahre 1975 von John Grinder und Richard Bandler.

Der Begriff Neuro im NLP steht für das Gehirn und Linguistik für die Sprache. Nun werden im NLP diese Zusammenhänge beider Teile erfasst und erforscht, wie sich dieses Verhalten auch auf den Körper auswirkt.

Robert Dilts sagt noch folgendes zu NLP: „Die Fertigkeiten und Techniken des NLP entstanden durch Beobachtung der Muster im exzellenten Tun von Experten aus diversen Bereichen professioneller Kommunikation, unter anderem aus dem Gebiet der Psychotherapie, der Wirtschaft, der Hypnose, des Rechtswesen und der Erziehung“ (Zitat von Robert Dilts)

Beschäftigt man sich mit dem Begriff NLP dann trifft man irgendwann auch auf den Begriff Axiome, was man auch mit Glaubenssätze umschreiben kann. Diese NLP-Axiome, die auf ein durchgängiges Menschenbild mit Hoffnung verweisen, sind nicht überprüfbar, dennoch Grundannahmen tragende Elemente des NLP.

 

So hat Thies Stahl folgende wichtige Annahmen zusammengefasst:

Statt auf die äußere Realität zu achten, reagieren die Menschen auf ihre subjektive Abbildung der Wirklichkeit.

Der Geist und der Körper zählen beide zum kybernetischem System. Das bedeutet, dass sie sich wechselseitig beeinflussen.

Es ist wichtig, dass es viele Verhaltensmuster gibt. Ein System wird immer von dem Element kontrolliert, welches am flexibelsten ist.

Es kann behauptet werden, dass der Mensch immer perfekt funktioniert. So trifft er immer stets die beste Wahl bei der Entscheidung, auf der Grundlage seiner verfügbaren Informationen.

Es liegt für jedes Verhalten eine positive Absicht dahinter. Für jede Absicht gibt es mindestens einen Kontext.

Feedback ist das Ergebnis der Kommunikation. Fehler oder sogar Versagen gibt es hierbei nicht.

Ist ein Mensch in der Lage etwas zu erlernen, kann man dies verallgemeinern und sagen, dass es alle Menschen LERNEN können.

Menschen verfügen über genügend Ressourcen. Würden Sie diese nutzen, könnten Sie Veränderungen erreichen.

Kombiniert man die ersten beiden Grundannahmen, so sind nach Robert Dilts alle weiteren Techniken und Modelle des NLPs entstanden. Alle heutigen NLP Techniken lassen sich verstärken und optimiert anwenden, durch die Kombination der Binaural Beats Audiotrainings. Um Sie bei der Anwendung zu unterstützen, haben wir für Sie die wertvollsten NLP Methoden auf den folgenden Seiten zur Verfügung gestellt:

 

 

Nicht gefunden was Sie suchen?