Effektiver Lernen Lernen nach Plan Lernmethoden
Steht eine wichtige Prüfung an, dann heißt es LERNEN, LERNEN und nochmals lernen. Doch einfach sich hinsetzen, ein Buch aufschlagen und sich Wissen aneignen funktioniert nicht so, wie man es sich vorstellt. Einfacher und auch effektiver ist es, wenn man sich einen Plan zum lernen erstellt. Lernen nach Plan ist nicht nur Zeit sparender, sondern auch sinnvoller.

Jeder hat schon einmal von einer To-Do-Liste gehört. Auf solch eine Liste gehören Dinge, die die man erledigen möchte. Auch beim lernen kann man solch eine To-Do-Liste anwenden. Hier können die Dinge drauf stehen, die man sich noch einprägen muss. Ebenso kann es eine Aufzählung von Büchern sein, die man noch lesen und bearbeiten sollte. Lernen nach Plan kann noch intensiver erfolgen, indem man die To-Do-Liste erweitert und daraus eine To-Learn-Liste macht. Diese beinhaltet nicht nur die Dinge, die man noch vor der Prüfung erledigen muss, sondern gibt weit reichende Informationen.

Man kann auf dieser Liste nicht nur die Bücher auflisten, die man noch lesen und bearbeiten muss, sondern auch, wo man diese findet, aus welchem Jahr sie sind und wie der Autor heißt. Ebenso kann man hier einen Zeitplan festhalten, wann man sich mit welchem Thema beschäftigen möchte.

Der Aufbau eine To-Learn-Liste sollte nach eigenem Ermessen erfolgen. Zuerst sollte das Projekt stehen, beispielsweise das Prüfungsthema, auf das man lernen muss. Dann sollte man in zeitlicher Reihenfolge festhalten, wann man was lernt und wie. Eigene Interessen sollten berücksichtigt werden und Bücher nach der Aktualität geordnet sein.

Eine To-Learn-Liste muss sich nicht nur mit einem Thema beschäftigen, sondern kann mehrere Studienfächer oder Prüfungen beinhalten. Wichtig ist, in dem Zeitplan eine Abwechslung rein zubringen, so dass man nicht wochenlang nur ein Thema lernt, sondern sich abwechselnd mit mehreren beschäftigt. Das Gehirn und auch das Gedächtnis können dann dieses Wissen viel einfacher aufnehmen.
 
Lernen Sie auf der nächsten Seite die wichtigsten Fakten zum Hyperlernen

Nicht gefunden was Sie suchen?